<-Titel-BettyBoop->
Mal wieder...

Man, man, man! Ich bin ja recht unzuverlässig geworden, was das Blog schreiben angeht. Aber ich bin abends immer nicht mehr auf groß ausdrücken gepolt. Sorry!

Bin heute auch relativ müde irgendwie. Dieses um sechs-aufstehen passt schlicht und einfach. Ich versuche es seit sechs Jahren und konnte es an keinem Tag davon!

Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es momentan hier auch echt relativ langweilig ist. Also, echt nichts los.

Gestern war ich auf nem geburtstag meiner Schwiegerschwester, Wiebee!! Als ich da so still für mich in der schönen Wohnung meines Bruders, Hanni!!!, und seiner Freundin, Wiebeee!!, saß ist mir mal wieder irgendwie klar geworden, dass es zwar ungemein anstrengend sein kann patch zu worken in einer Familie, die durch patchwork eben auch immer größer wird, aber dass ich jeden einzelnen soooo dolle lieb habe! Meine geschwister möchte ich nie nie nie auf der Welt mehr irgendwie vermissen oder so, und meine Schwiedergeschwister sind halt auch einfach traumhaft, kann man fast sagen!

Tja, gestern versüßte uns ein kleiner Stromausfall auch noch den Abend. Was mich sehr erquickte, das ich mit Kerzen Hausaufagebn machen durfte.

Die Atmosphäre scheint man gespürt zu haben, da ich großes Lob für meine Franz-Arbeit bekommen habe. Ja, ich entwickle noch regelrechte Streber-Anwandlungen. Obwohl ich nur das "normale" tue. Aber im gegensatz zu inna 10 ist das schon einiges. Allein die Tatsache, dass ichs mache. Ich glaube inna 10. hab ich vll 3 Wochen lang jeden Nachmittag Hausaufgaben gemacht. Auf mehr kam ich nicht. Glaub ich zumindest. Keine Ahnung.

Dumdidum. Ich habe gute Laune. Habe bis eben grade noch mit dem Tschessarl geschrieben. Ich hab dich so lieb, ich würde dir ohne Bedenken, eine Kachel aus meinem Kachelofenschenken!                       
Steh da drüber, Große, meilenweit drüber!

 Morgen gehts zum Zahnarzt...ahh! Bei dem Gedanken daran wird mir schon übel. Und mein Gerstenkorn grüßt auch wieder. Hauptsache ich bin gesund!

 

Adieu!

Anna 

14.9.06 21:31


Eine Beerdigungsfeier

der besonderen Art fand am letzten Wochenende für alle (mitgefahrenen) Ex-Mitglieder der 10c statt.

Dazu ein kleiner Artikel von meinem Henning-Schatzi:

Danksagung,
Die klasse 10 c wurde am Wochende, des 8.9-10.9.06 offiziell bestattet,
Das nette sSufgelage mit feucht fröhlichen Spielen, wie chaos oder Minigolf, hat uns sehr getröstet, doch sicher ist unser Schmerz noch da. Ich danke sehr dem Beerdigungsinstiut Weiler für die Administration dieser Trauerfeier.
Wir werden sie alle vermissen und in guter Erinnerung behalten für immer und ewig.

Die Klasse 10c

Ich möchte dazu auch noch etwas schreiben:

a) Henning hat Recht

b) Es waren mit die besten Tage, die ich mit euch unterwegs war*schmalzdie1000*. Für meine Gruppe führt Otterndorf allerdings. Gleich hinter der Klassenfahrt!*VivaColonia*.

c) Herr Weiler ist der geilste (Klassen)lehrer, wo gibt! Der große große größte Danke geht von mir an ihn, weil es ohne ihm gar nicht möglich gewesen wäre, so wunderbare zwei Jahre Schule zu haben, mit einigen Tiefen und unbegreifbar vielen Höhenflügen! Es war wunderbar, unnachahmlich und vorallem einmal.

Wir sind tot.

Wir sind glücklich gestorben.

Wir leben weiter.

Wir sind unsterblich! 

Tja, das war in sehr kurz mein Wochenende. Nicht sonderlich impressionierend für Menschen, die uns nicht kennen wie wir uns kennen. Wir lieben uns und finden uns geil. Und wir steh´n dazu. Sag´ich jetzt mal...so...

Der heutige Montag, war eher nüchtern gehalten. Frau Hartmann hat nur einen kleinen Cracker gebracht:

"Henning, hast du ein Taschentuch?"

"Ja"

"Benutze es"

Ich liebe die Ironie in den Hartmann-Situationen.

Zu Hause nur rumgesessen, dämliche Geschichten gelsen, traurige Lieder gehört und mich herrlich-amüsant mit jessica angezickt. Sie sagte es, ich kann es nur wiederholen. Ich liebe es wenn wir uns anzicken.

Vlyn ist geil. Ich kann mich nicht entscheiden ob noch geiler als "Moers" oder nicht. Mal sehen.

Wird eine eher temporäre Vly-geil-finder-Phase sein, denk ich.

 Ansonsten sitze ich hier jetzt, schreibe mehr oder weniger öde Sachen in meinen Blog und chatte noch mit Vany, der Süßen. Wohl die zuverlässigste lang-aufbleiberin und spät-on-kommerin die ich kenne. Ich hab sie ganz doll lieb dafür. Ich würd doch vergammeln vorm PC, so "spät", wenn ihr alle schon um 21:00 ins Bett müsst.

Vany, wir sind eben die coolen!

 

Kuss,

Anna

11.9.06 22:50


Au!

Mein Zahn tut weh! Nicht dass es schon genug wäre, dass er kaputt ist, nein jetzt tut er auch noch weh! Man! Das härt sich an, als hätte ich nur den einen Zahn, der nicht nur kaputt sondern jetzt auch noch richtig kaputt ist. Donnerstag kann ja lustig werden. und bis dahin muss ich mich wohl von Aspirin ernähren!

Heute war der ganze Tag relativ normal. Schule war wie immer, nur dass ich mitarbeite. Zu Hause gabs erstmal ne Tages Drönung Jessica. Ja, und Zahnschmerzen. Nein, das steht in keinem Zusammenhang! Wirklich nicht!

Hausaufgaben hab ich gemacht. Und aufgeräumt. Ja und dank Caros Away auch schon gepackt. Sonst hät ichs glatt verplant. 

Ich hab heute Sonnenschein gespielt. Neue Frisur hab ich kreiert. voll lustig. Sieht n bisschen komisch aus, aber irgendwie gefällts mir. Irgendwie vermisse ich lange Haare. Die sind zwar praktischer aber nicht so angenehm. 

Morgen geht´s los. Mit Herrn Weiler, Rike, Viola und Babsilein hinfahren. Na das wird ne Fahrt. Hallelujah! Ich freu mich! Wird n geiles Wochenende.

Wenn mein Zahn halt nicht so weh tun würde, ne?!

Habe heute eine CD geschenkt bekommen. "Musik gegen Nazis" oder "Aufmucken gegen rechts". Na ja, nicht immer meine Musik, aber für umsonst und für von-Politikern ist das schon ziemlich korrekt. 

Ja, ist ziemlich langweilig heute. Ich hab aber gute Laune. 

Komm, hol das Lasso raus!

:D

Ich bin etwas müde. Meine Augen schmirgeln schon ein bisschen. Möchte mich nicht mehr konzentrieren.

Wer Tippfehler findet, darf sie ruhig behalten. die beißen nur manchmal!

Hab euch lieb und bis Sonntag!

Anna 

 

7.9.06 22:23


Dumdidum

Ja, gestern hab ich nicht geschrieben: Ich weiß! Und dafür, die die es hören wollen ein: Sorry! Aber gestern war mal echt gar nichts los bei mir! Die Hartmann-Story war das einzige, was post-würdig war, und das wurde ja schließlich auch gepostet, ne?!

Tja und dann heute:

Darstellendes Spiel war doch mal geil, oder? Die Lehrerin ist jung, motiviert (und hübsch, Jan! ). Ich kante alles schon vom Theater und habe mich gefreut, dass jetzt auch in der Schule zu machen.

Und generell: Mittwoch OFFIZIELLER Lieblingstag! Sicher, Sport war mehr als anstrengend. Kommando-Pimperle doch wirklich nur mit den Fingern, oder nicht oder doch? Das heute gefiel mir nämlich gar nicht: Kiste-Vorwärts-Rückwärts-Sitz-liegen-Vorwärts...was? Sit-ups?! Nö! Aber hat definitiv Spaß gemacht!

Franze und Englisch sitz ich ab, obwohl mir Französisch echt gefällt, bei Frau Brockhaus! Englisch, okay. Darstellendes Spiel...hatten wir schon.

Ach ja, DAS Argument: Nix Hartmann!

Nach der Schule dann eine Besprechung in faster original Besetzung. Wochenede wird geil werden. Ich freue mich wahnsinnig. Und die Ruhestörunganzeige werden wir auch schon irgendwie umgehen können!

Und nun: Message of the day: Das erste Video ist online! Und zwar hier zu finden:



Dank Rike, hab ichs geschafft, es tatsächlich direkt reinzustellen! Danke!!!

Also: Schauts euch an, schreibt nen Kommi dazu wenn ihr Zeit und Lust habt und findets scheiße oder geil!

Lambretta und Lasso, Anna Christin!, kommen auch noch!

Okay, soweit. Ich bin grad ziemlich aufgedreht, deswegen bilde ich mir ein, keine Zeit zu haben, weiter zu schreiben. Ausserdem möchte Jan mit mir dieses lustige Spiel bei icq spielen, von dem ich weder weiß, ob ich es aussprechen kann, aber weiß: Nein, Ich kann es nicht schreiben...!

Adieu, mes amis!

Anna

6.9.06 21:12


"...den Kopf schön leer, dann fällt das denken nicht so schwer"

Musik des Tages von: "Olli Schulz und der Hund Marie" Ja, das ist eine Band. eine wundervolle mit schönen Texten. Sowie dem heutigen Titel, der meine Meinung über Frau Hartmann ziemlich genau wiederspiegelt. (siehe "Hartmann" unter "meine artikel"

Der heutige Tag war relativ langweilig. Schön bis um 8:00 Uhr geschlafen, der Husten ist besser und die Heiserkeit plagt mich auch nicht mehr so extrem. Bald isses weg. Ich glaube ganz fest dran 

Schule war langweilig. Ich habe keine 4 Tage Unterricht gehabt und schon gucke ich bei jeder Stunde auf die uUhr. Ich freue mich schon auf morgen: 8 Stunden am Stück Erotik pur. Sozusagen. Davon 2 Stunden dauerorgasmus: Doppelstunde Mathe. *Achtung: Witz*

Zu Hause erstmal mit Jessica über Höhen und Tiefen des Tages ausgetauscht. und dann kam die Nachricht des Tages:

~~>!Am 1. November fängt´s Theater wieder an!<~~ 

Danke Katharina, für die Neuigkeiten!

Emilia Galotti ist, wie ich festgestellt habe, nicht fähig meine beste Freundin zu werden. Ihr Leben scheint kompliziert zu sein und ausserdem hat Lessing über sie geschrieben. Lessing war intelligent. Sie spielt also nicht ganz in meiner Liga. Wenn Lessing über sie geschrieben hat. Denn der ist, wie wir alle wissen, ja tot!

Ansonsten war ich sehr traurig über die Existens vieler hundert Kilometer und der Abwesenheit dirketer Nachbarschaft. Ich hab dich lieb. Und wir schaffen das, ich weiß das! Wir dürfen manchmal traurig sein, glaube ich. Aber wir dürfen uns auch darüber freuen, dass wir uns im Moment als so eng befreundet haben. Das ist wichtiger als...die Bahn! Zum Beispiel.

Mathis Künzler impressioniert weiterhin. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie...ich weiß auch nicht!

Das Wetter war schön heute, meine Haare saßen gut heute, jetzt ist es dunkel.

Ich mag es wenn es dunkel ist. Man erkennt nicht soviel und es ist trotzdem alles klarer als bei Tag. Nachtschwärmer wissen was ich meine...Vany?!

Mein Fuß schläft gerade ein und ich bin auch müde.

Ich hab euch lieb und freue mich wenn hier jemand liest! Wirklich, ich bin froh darüber!

:-* Kuss!

Anna 

 

 

4.9.06 22:03


"Dein Beat ist mein Herzschlag, der Puls in meinen Fingerspitzen..."

Heute bin ich äusserst impressioniert vom neuen "Bosse"-Album, das ich zwar schon seit Längerem habe, aber erst heute dazu kam, es mir genüsslich anzuhören

Insgesamt verbrachte ich meinen Tag heute recht langweilig: Ich habe bis um 12:30 Uhr geschlafen, frühstückte kurz und setzte mich dann in die Mitte zwischen PC und TV. Mit den Fingern an der Tastertur, mit dem linken Auge am Bildschirm, mit dem rechten auf dem Fernseher. ViB. Ja, und nochmal: Ich gucks gern.

Ich hab mich heute auch fleissig in Sekten-Foren rumgetrieben. War ganz erquickt, zu lesen, dass eine meiner lieblings-Schauspielerinnen, die hier niemand kennen wird, wieder im Fernsehen zu sehen sein wird. Vielleicht mutiere ich doch zum TV-Junkie?! Nein, ich glaub nicht. Ausser wenn´s n Mathis Künzler 24 Stunden Programm gäbe. LoL. Aber der schläft ja jetzt bei und mit Elisabeth Plenske. Sie wird immer "Plenske" bleiben und nie Seidel sein. Seidel sind die attraktiven (Richard eindeutig eingeschlossen!) und sie ist eben...Plenske!

Oder, Jessica?! Ich glaube wir verstehn uns da!

Ja, genau nämlich mit der Süßen hab ich den Abend vertelefoniert und es ihr nebenbei gleich nachgetan und meinen Planer etwas gepimt. Noch nicht fertig. Aber schon etwas angepimt.
Ich suchte Sinnsprüche für ein zwei Seiten. Aber zu Schauspiel und Theater findet man so gut wie nichts. Jedenfalls nicht einfach. Und nicht müde. Zum Tanzen kann man sich den Arsch ab Sinn-sprechen. Das ist nicht fair. Ist doch beides Leidenschaft. Darstellung. Hingabe.

Auch unfair!

Tja, und das war im Groben auch schon mein Tag. Feiner könnte es nur werden, wenn ich tiefer gehende Gedanken aufschrei- ...nein, das interessiert hier nicht mehr.

Aber: Die Helden leben noch! *jubel* Judith trägt schon einen andeutungsweisen Babybauch mit durch die Weltgeschichte. Es sind schon Songs geschrieben und vermusiziert worden. Anna ist natürlich hin und weg! Ich bin ja nicht mehr soo daei wie ´04/´05, aber trotzdem freue ich mich immer wieder über Nachrichten aus dem Ost-Off.

Es ist schon spät und obwohl ich morgen bis um 8:00 Uhr schlafen darf und werde, möchte ich ins Bett. Mir geht´s nicht so gut und ich will trotz Schule und Stress und viel-zu-tun bald wieder gesund sein.

Adé!

Anna 

3.9.06 23:22


Einschulung ´06

Mein Mäxchen ist jetzt also in der Schule. Heute ganz frisch eingeschult mit viel Bramborium und drum und dran und Hektik und eben wirklich allem, was zu einer Einschulung dazu gehören muss.

Lena übernahm die Bauchschmerzen, Paul die schlechtere Laune, Kolja die Glücksseeligkeit, Mama das Erzählen...und so ergänzen wir uns wohl (fast) perfekt.

Mein Pferd hat mich auch wieder erkannt. Ich glaube ich wurde nie schöner begrüßt, als heute mit diesen fast schwaren Augen, dem vorsichtigen "Bist du noch die Gleiche"-Nähekommen und einem tiefen, vertrauensvoll-vertrautem Wiehern. Ganz leise. nur für mich. Und ein sanftes Stupsen: "Hast du Leckerlies dabei?" Nein, hatte ich nich, aber ein ganz großes "Ich hab dich so vermisst" Ich könnt heulen. Ja, es ist nur ein Pferd. Aber doch (so gut wie) mein Pferd.

Super Schizophren: Zwei Tage da und ich könnte einen nach den anderen ertränken, wenn ich nur kurz da bin, möchte ich doch lieber nicht weg. Ich hätte auch da bleiben können, aber mit Tna ist irgendwie immer noch nicht alles klar. Unausgesprochen schwebend hängt so´n Schleier zwischen uns.

Dafür war´s mit Lotte und Max umso rührender. Ich sollte doch da bleiben. Das nächste Mal ganz lange bleiben. Und ganz bald bitte wieder kommen. Vom Zwerg oft umarmt worden, mit der Bitte, doch hierzubleiben. Für die Kleinigkeit, die er von mir bekommen hat, hat er sich gefreut...

Super schön und super traurig, find ich das. Ich weiß nicht ob man mich verstehen kann, aber ich bin traurig gerade. Die Bilder gehen mir nicht aus dem Kopf. Sie machen mich doch irgendwo stolz.

Um das Thema zu wechseln: Nach der zweiten längeren Autofahrt, also heimwärts, gings praktisch gleich in den Stall. Beim Reiten natürlich in den Regen gekommen.

Bis zum Fußballspiel mit Jessica telefoniert. Relativ uninterressant wenn man nicht wir-beide ist, wie ich meine.

Grad hab ich mir noch die Nägel der linken Hand gefärbt. Mal sehen ob ich die rechte auch noch probiere.

Freue mich irgendwie auf morgen. Ausschlafen werd ich. Family wird wieder kommen.

Für immer und dich. Rio Reiser is´n ganz Großer!

Werd versuchen zu schlafen jetzt. Gestern gin´s vor Husten nicht. Ich möchte nicht mehr krank sein, es ist so anstrengend, wenn einem das reden weh tut und man nicht mal lachen kann.

Deswegen bin ich heute mal auf´s Weinen umgestiegen. Bin immernoch voll heulerig.

Schluss ab hier,

Anna

3.9.06 00:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de